Das Elektrosmogzeichen

Das Elektrosmogzeichen ist eine Kombination aus Strichen. Es wird hauptsächlich zum Ausgleich des LG 20 (Akupunkturpunkt am Lenkergefäß-Meridian an der höchsten Stelle des Kopfes) bei Elektrosmog- und Erdstrahlenbelastung verwendet. Dazu genügt es, dieses Zeichen einige Zeit zu betrachten. Bei sehr starker Elektrosmogbelastung ist es empfehlenswert, dieses Zeichen auf Wasser zu übertragen. Auch kann es an elektrischen Geräten angebracht werden, um deren negativen Einfluss auf unser Biosystem zu mindern. Da sich das Blatt Papier elektrostatisch auflädt, ist es ratsam, das Zeichen auf Baumwollstoff zu malen oder zu kopieren.

Aus: PraNeoHom Lehrbuch Band 1

Bildquelle: Alvina M. Kreipl