Der Sinus

Der Sinus ist ein sog. „Umkehrzeichen“: unverträgliche Informationen werden in verträgliche verwandelt, z.B. auf einen Moskitostich gemalt. Aber Achtung: Dies gilt auch umgekehrt, denn verträgliche Informationen können mittels dieses Zeichens unverträglich werden!

Der Sinus ist vielseitig einsetzbar, nicht nur am Körper, durch das direkte Aufmalen des Zeichens auf die Haut, sondern auch zum „Umschreiben“ aller erdenklichen unverträglichen
Informationen, wie Allergien, Krankheiten, Mykosen, negative Glaubenssätze, usw.

Aus: PraNeoHom Lehrbuch Band 1